Korrosionsschutz von Schutzbrücken

Sieht wieder aus wie neu: Schutzbrücke aus Stahl nach erfolgter Sanierung.

Das große Zementwerk am Rande der schwäbischen Gemeinde Dotternhausen bezieht seine Rohstoffe von der nahen Schwäbischen Alb. Eine Seilbahn transportiert diese direkt ins Werk. Dabei überquert sie unter anderem auch zwei Verbindungsstraßen. Schutzbrücken überspannen die Fahrbahnen. Die Brücken wurden im Sommer aufwändig saniert. Weiterlesen

Geh- und Radwegbrücke, Dusslingen

Bei der Abdichtung einer Fußgängerbrücke im schwäbischen Dusslingen verarbeiteten die Mitarbeiter des Standorts Korrosions- und Bauschutz Heinrich Schmid aus Reutlingen eine hochwertige Spritzfolie. Wie das funktioniert und welche Vorteile das Verfahren hat, darüber informiert dieses Video.